1 Follower
2 Ich folge
dieHorrortorte

Tagebuch einer Horrortorte

Die gut geheizte Höhle eines digitalen Bücherlindwurms mit ausgeprägt horriblen Vorlieben. Kann keine langen Texte, hält sich deshalb an Zitate, Klappentexte und bunte (oder schwarzweiße) Bilder.

Ich lese gerade

Cellars
Edward Lee, John Shirley
Bereits gelesen: 77 %

Manche tun es nicht

Manche tun es nicht - Ford Madox Ford Ein Stern Abzug für die Übersetzung von 2003, die in ihrem Übereifer für den zeitlich "passenden Ton" plüschiger daherkommt als das englische Original. Kommt jedenfalls bei mir so an. Davon abgesehen begeistert mich auch diese Fassung; es schimmert immer wieder ein stoisch-absurder Wortwitz hindurch, der dem Treiben in der Jauchegrube der britischen High Society rund um WKI die Würze gibt. Ein Treiben ohne "klassische" Höhepunkte in der Erzählung, wohlgemerkt, die Faszination ergibt sich aus dem Fluß mit Bocksprüngen im Handlungsablauf, den Schlenkern und Haken in den Gedankengängen der Protagonisten.

Und ja, ich seh immer noch bei manchen Dialogen Loriots Knollennasenmännchen in meinem Kopfkino, ich kann nix dagegen tun.

"Ach!"